Es gibt unterschiedliche Wege einer Förderung Ihrer Ziele

invest bw

Zweck der Förderung

Gefördert werden Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben, einschließlich Prozessinnovationen bzw. nichttechnische Innovationen und Dienstleistungsinnovationen, die branchenübergreifend auf neue Produkte, neue Dienstleistungen, neue Geschäftsmodelle und -prozesse sowie datenbasierte Dienstleistungen (sog. Smart Services) und Service-Plattformen abzielen.

Das Vorhaben muss auf die Erschließung neuer Marktfelder und eine Erhöhung der Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit sowie der Innovationskraft der Unternehmen ausgerichtet sein.

Wer ist antragsberechtigt?

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe, die ihren Sitz, eine Niederlassung oder eine Betriebsstätte in Baden-Württemberg haben oder einen Sitz, eine Niederlassung oder Betriebsstätte in Baden-Württemberg errichten wollen.
Gemeinnützige außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Hochschulen und Hochschuleinrichtungen mit Sitz in Baden-Württemberg.

Förderkonditionen, Zuschusshöhe

Der Umsetzungszeitraum beträgt im Regelfall bis zu 24 Monate. In begründeten Ausnahmefällen beträgt der Umsetzungszeitraum maximal 36 Monate. Die Vorhaben müssen bis spätestens 31. Dezember 2024 abgeschlossen sein.

Es können Zuwendungen zwischen 20.000 Euro bis 1.000.000 Euro (für Einzelvorhaben) bzw. 3.000.000 Euro (für Verbundvorhaben) gewährt werden.

Die zuwendungsfähigen Ausgaben für Forschungseinrichtungen und Hochschulen können im Rahmen von Verbundvorhaben mit Unternehmen anteilig mit bis zu 100% gefördert werden.

Ergänzende Informationen

Es handelt sich um eine stichtagsbezogene Ausschreibung mit Einreichungsfrist am 15. Januar 2022 um 24 Uhr. (1. Call). Anträge können grundsätzlich fortlaufend gestellt werden. Der Antrag ist über ein Einreichungsportal an den Projektträger zu übermitteln.

Unmittelbar nach erfolgter Bewilligung können die Antragsteller mit dem Projekt beginnen. Notwendige Vorarbeiten im Vorfeld der Antragstellung sind konzeptioneller Natur und können nicht nachträglich bezuschusst werden. Projekte, mit denen vor Bewilligung begonnen wurde, sind nicht förderfähig.

Weitere Antworten auf die häufigsten Fragen von der Antragsstellung über Förderhöhen bis hin zu Abrechnung und Projektdurchführung finden Sie hier:  FAQ – Klicken Sie hier.

In 6 Schritten zu mehr Erfolg

Wie funktioniert der Prozess von der Fördermittelbeantragung bis hin zur Beratung?

1

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

2

Wir führen ein Vorgespräch mit Ihnen.

3

Wir überprüfen Ihre Vostellungen mit den Förderichtlinien.

4

Wir wählen den passenden Berater für Sie aus.

5

Ihr Berater führt das Projekt bei Ihnen durch.

6

Wir rechnen das Projekt ab für Sie.

Mit unserem ganzheitlichen Konzept beraten wir Sie und Ihr Unternehmen in allen wichtigen Phasen:

Situations-
analyse

Ist-Zustand identifizieren

So können wir Ihnen helfen!

Hier geht es zum Angebot

Finanz-
analyse

Liquidität überprüfen und absichern

Finanz-
beratung für Händler

Hier geht es zum Coaching Angebot

Strategie und Planung

Ziele und Maßnahmen definieren

Steuerung und Prozesse

Klärung von Strukturen und Verantwortungen

Marketing und Vertrieb

Kunden finden, binden und gewinnen

Ideen-
baukasten richtig umsetzen

Hier geht es zum Angebot